TECH IN CONSTRUCTION

2024

Über die gesamte Wertschöpfungskette der Immobilien- und Bauwirtschaft hinweg präsentieren die jungen Unternehmen ihre Lösungen. Gezeigt werden vor allem digitale Innovationen, die der Baubranche zukunftsweisende Prozesse und Technologien näher bringen. Mit Networking und dem Austausch untereinander werden für beide Seiten eine Win-Win-Situation geschaffen, die die Digitalisierung am Bau fördern soll.

Days
Hours
Minutes
Seconds
Kindly supported by:
Synergien 2024

In Kooperation mit der großen Baustellenbesprechung zum Thema Wohnungsbau

Was in 2023 als lockere Kooperation begann, wird in diesem Jahr ausgebaut: Erstmals finden in der Zeit vom 15. bis 17. Mai 2024 zwei Veranstaltungen räumlich unter einem Dach statt. Die Baustellenbesprechung „80 Sekunden – Neues Bauen“ und die Startup-Messe „TECH IN CONSTRUCTION“ ergänzen sich inhaltlich perfekt und bieten für alle Besucher wunderbare Synergien.

accent-dot
logo80sekunden basic
Why TECH IN CONSTRUCTION

Die Schwerpunkte 2024

  • Durch die Kooperation mit der Baustellen-Besprechung „80 Sekunden – Neues Bauen“ bekommt der Wohnungsbau auf der TECH IN CONSTRUCTION einen besonderen Schwerpunkt.
  • Zusätzlich werden erstmals dafür neben den ConTech-Startups auch PropTech-Startups einen Bereich erhalten.
  • Das ergänzt das bisherige Angebot mit den etablierten Kernthemen Prozess, Support, Smart und Energie.
WOHNUNGSBAU

Innovationen im Wohnungsbau sind ein hochaktuelles Thema, das im Rahmen der TECH IN CONSTRUCTION vertieft wird. Startups helfen beim seriellen und modularen Bauen und Sanieren sowie der robotergesteuerten Vorfertigung.

PROPTECH

Proptech revolutioniert den Immobiliensektor mit digitalen Plattformen und Datenanalyse, steigert die Effizienz im Immobilienmanagement und fördert nachhaltige Gebäudetechnologien.

WANN IST DIE TIC 2024:

Donnerstag, 16. Mai 2024
Fair from 9 am to 6 pm
afterwards get together
Freitag, 17. Mai 2024
Fair from 9 am to 5 pm
afterwards get together
Dienstag/Mittwoch, 14./15. Mai 2024
Satellite-Events von 9-17h

WO IST DIE TIC 2024:

Belgienhalle
Gartenfelder Str. 14-28
13599 Berlin

Satellite-Events
in different locations
in the Berlin city area
(details will be announced)

TECH IN CONSTRUCTION

Target groups

The TECH IN CONSTRUCTION is directed towards all those involved in construction, whereby the focus lies on building. The presenters are exclusively Tech-startups who develop solutions for architects, specialist planners, craftspeople, contractors, decision makers in construction companies and suppliers to the industry as well as manufacturers of construction materials and machines. Furthermore we expect Business Angels, Venture Capital companies, Accelerators, Company-Builders and Incubators who have specialised in Construction Tech, Prop Tech and Clean Tech.
Roland Riethmüller

Events organizer

PROCESS

In diesem Segment präsentieren daher Startups, die die Prozesse am Bau optimieren. Projektmanagement, kauf- männische Tools und darüber hinaus auch BIM erhöhen den Effizienzgrad am Bau.

SUPPORT

Lead-Generation and eCommerce in construction, together with virtual reality (VR) and augmented reality (AR) serves the customer communication that is shown in this segment.

ENERGY

Building stock are major energy producers. Therefore energy efficient construction and renewable energies in buildings are growing in importance. Furthermore, sustainable building materials from the sectors of CleanTech and GreenTech will also be presented in this segment.

SMART

Von Smart Home mit Sensoren in intelligenter Gebäudetechnik über Smart City und der Auswertung von Big Data bis hin zur vorausschauender Wartung und Robotic.

Programm 2024

Auch im Jahr 2024 wird es wieder ein kleines Rahmenprogramm geben, das rechtzeitig bekannt gegeben wird.

An beiden Abenden finden Get-Together mit allen Besuchern und Ausstellern zum Networking statt. Für Essen und Getränke ist gesorgt.

Why TECH IN CONSTRUCTION

Die Themen

  • Lösungen, die den Bauprozess erleichtern und verschlanken, helfen der  Bauwirtschaft effizienter zu werden.
  • Marketing and sales are also important for the construction industry. The startups in this focus show how to win new customers through lead generation.
  • The building stock produces a large part of the energy. Therefore, energy-efficient construction and renewable energies in buildings are becoming increasingly important.
  • The Internet of Things (IoT) is also finding its way into the construction industry. 
  • Durch die Kooperation mit der Baustellen-Besprechung „80 Sekunden – Neues Bauen“ bekommt der Wohnungsbau auf der TECH IN CONSTRUCTION einen besonderen Schwerpunkt.
  • Erstmals werden auch PropTech-Startups einen Bereich erhalten.

Die Aussteller 2024

Ab März 2024 beginnt der Bewerbungsprozess für die Teilnahme der Startups an der TECH IN CONSTRUCTION. Durch die Partnerschaft mit dem Wohnungsbaukongress „80-Sekunden – Neues Bauen“ rechnen wir mit 120-130 ConTech-Startups und 20-30 PropTechs. 

Die teilnehmenden Startups werden ab Anfang April bekannt gegeben.

accent-dot
Call for Participation

Zusätzlich zu den beiden Messetagen bei der TECH IN CONSTRUCTION werden am 14. und 15. Mai 2024 die sogenannten Satellite-Event-Tage stattfinden. Über die ganze Stadt verteilt, finden dazu verschiedene Events rund um das digitale Bauen statt. Die Teilnahme ist für Besucherinnen und Besucher der TECH IN CONSTRUCTION meist kostenlos.

Vorschläge zur Beteiligung werden ab sofort angenommen. 

0

+

Patronage
0

+

Partner
0

+

startups
0

+

Visitor
Nachbereitung 2024

Die Digitale Bauwoche nach der TECH IN CONSTRUCTION.

Im Nachgang zur TECH IN CONSTRUCTION findet erneut die Digitale Bauwoche statt. Damit können sich die Startups auch in Zeiten präsentieren, wenn keine TIC stattfindet.

accent-dot
LOGO-digitale-bauwoche
Startups 2023

Bei der letzten TECH IN CONSTRUCTION 2023 präsentierten fast 100 Startups aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Bulgarien, Polen, Finnland und Großbritannien ihre Produkte und Services.

Mit dabei waren rund 600 Fachbesucher, unter anderem von: Houlihan Lokey, JADAD Bau, Nürnberger Baugruppe, e-masters, Goldbeck, Strabag, Leonhard-Weiss, Deutsche Bahn, Porsche, Buwog, Hochtief, Drees & Sommer, Vinci, SchwörerHaus, BRZ, DIRINGER & SCHEIDEL, ALHO Group, Roth Massivhaus, pbr, Triflex, Stobag, Viega, Nemetschek, Fischer u.v.m.

accent-dot
tic-startups-1
video-overlay-tic
Play Video
Video Report

Die TECH IN CONSTRUCTION im November 2019

The construction industry is booming, but there is a shortage of skilled workers. One way to eliminate this deficiency is to increase productivity through better and more efficient workflows. Around 100 startups have set themselves this goal and presented their solutions for the construction industry at the Tech In Construction trade fair in Berlin.

WELL INFORMED WITH THE TIC NEWSLETTER

Terms of Use*
 


Directions & Parking

It is recommended to travel by public transport, as only a limited number of parking spaces are available.
read more

Event space

3D tour in ground floor and cube
read more
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
read more

Karte laden